Kunst und kultur

Das Areal als Kulturraum zu begreifen öffnet den Blick auf seine inneren Verbindungen. So lebt der Raum durch das Formen und Darstellen dieser Verbindungen. Kunst und Event fügen die Elemente zusammen und gestalten Wahrnehmung und Image - Voraussetzungen für die Akzeptanz und die Attraktivität der Investitionen und der bestehenden Einrichtungen. Dies ist auch die Basis für ein modernes Standortmarketing.

Weberhäuser, Akademie-Galerie, Kunstverein und diverse Kunstprojekte bereichern bereits das Gebiet. Eine weiterer Vorzug ist die unmittelbare Nachbarschaft zur Altstadt und zu den nachgefragten und sehr engagiert betriebenen Kultur-Spots im Umfeld, wie Malzhaus, Schlosshang mit Meyerhof oder der Komturhof.

Sport (Skater-Park, König-Albert-Bad) und Integration (Lebenshilfe e.V.) wie auch die industrie- historischen Vorhaben,  das geplante Kreativ-Zentrum, Weisbachscher Garten und Grünflächen, Wegebeziehungen zur Weißen Elster und die Kita prägen den Raum als Ort der Begegnung.

Unikat-Verein in den Weberhäusern
Weisbachscher Garten
Förderverein Komturhof
Soziokulturelles Zentrum im Malzhaus
Luftschutzmuseum Meyerhof

Dieser kulturellen Vielfalt, insbesondere den Aktivitäten in Kunst und Event will das Forum Zukunft Elsteraue künftig verstärkt eine Plattform bieten. Denn es sind diese Projekte, die die Bürger einbinden und die Investitionen mit Leben füllen. Eine veranstalterbezogene Präsentation soll auf Termine verweisen und den Anbietern weitere Möglichkeiten überregionaler Werbung eröffnen.

Weisbachsches Haus mit Galerie und Kunstvereinschule
Link: machtwortbild.com

© 2018

FORUM ZUKUNFT ELSTERAUE PLAUEN